Lichtenauergasse 4
A-1020 Wien
M +43 1 216 87 99 55
kelber@asthaus.at

Über mich

Ich arbeite am liebsten mit heimischen Werkstoffen und im jahreszeitlichen Bezug. Ich verbinde in meiner Arbeit die Floristik mit dem tiefen menschlichen Bedürfnis, mit Natur zu gestalten und dabei Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Die Natur selbst hat für mich die größte Ausdruckskraft. Wer das berücksichtigt und sich die Liebe zum Werkstoff erhält, dessen Spielraum ist unendlich. Mich faszinieren Einfachheit, Reduktion und perfektes Handwerk. Ich bin gern mit Menschen und lache laut. Im Asthaus wirkt floraler Humor im urbanen Raum. In diesem Sinne gestalte ich auch mit unnatürlichen Werkstoffen. Durchs Beobachten, Teilen und die Arbeit mit den Händen entstehen überraschend gute Augenblicke, die Spaß machen, Trost bringen und Vertrauen schenken. Meine Überzeugung ist, dass im gemeinsamen Tun mit Naturmaterialien etwas entsteht, das Kraft gibt, Freude macht und positive Veränderungen zulässt. 

Biographie

  • 1970 geb. in Hamburg
  • 1990-1995 Mag. Germanistik/Politologie/Psychologie, Freie Universität Berlin
  • 1995-1998 Ausbildung zur Floristin, Gesellin, Florysteria, Berlin
  • 1999 Umzug nach Wien, Floristin, Blumenwerk, 1010 Wien
  • 2001 Erarbeitung des Konzepts für ein Blumengeschäft im sozialen Bereich
  • 2001- 2008 Behindertenbetreuerin im Werkstattbereich, Balance, Floristiktrainerin für Jugendliche mit Integrationsbedarf, Jugend am Werk
  • 2007-2008 Studium "Gartentherapie" Donauuniversität Krems, Akademische Expertin für Gartentherapie. Abschlussarbeit: Entwurf und Realisierung eines Schulgartens gemeinsam mit Volksschulkindern.
  • 2008 Gründung von LOK-Unverblümt, Blumengeschäft und Tagesstruktur für Menschen mit psychischer Erkrankung, seit Projektstart kontinuierliche Mitarbeiterin vor Ort.
  • 2012-2013 Ausbildung zur Meisterfloristin an der Akademie für Naturgestaltung/ Franz-Josef Wein/Zwettl. Meisterarbeit: Florale Gestaltung eines Lanvin-Abendkleids aus Lunariablättern und Lupinensamen
  • 2013 Eröffnung "Asthaus", Werkstatt für gartentherapeutische und florale Interventionen
  • ab 2014 fortlaufend freiberufliche Tätigkeit beim Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Caritas Socialis, Palliativstation des AKH
  • 2018-2019 Fortbildung zur Validationsanwenderin Level 1